LottoSpring 2.0 Syndikate einfach erklärt

0

Falls Sie bereits vom neuen LottoSpring 2.0 gehört haben, sei es Ihnen verziehen, dass Sie etwas mehr als nur ein bisschen gespannt sind, was die neuen Funktionen und die Milliarden an Gewinnpotenzial bringen werden.

LottoSpring 2.0 wurde entwickelt um einfacher nutzbar, geradliniger zu erklären und vor allem einfacher wiederholbar zu sein. Je einfacher es ist, neue Leute an Bord zu holen, desto einfacher ist es auch, ein großes Team aufzubauen und dauerhaft massive Gewinne einzufahren.

Ich möchte Sie daher mit der Einfachheit des LottoSpring 2.0 Syndikat-Systems vertraut machen.

syndicate_system97 Mitglieder je Syndikat

Jede Syndikatgruppe (Spielgemeinschaftsgruppe) hat 97 Mitglieder, Sie inbegriffen und jede Gruppe hat eine bestimmte Menge von Spielscheinen je Spiel.

In einer Gemeinschaft können Sie die Zahlen nicht aussuchen, da dies automatisch durch das System geschehen muss, um die Funktionalität gewährleisten zu können und die Gesamt-Gewinnchance der gesamten Gruppe zu erhöhen.

Wenn Sie jedoch ein zusätzliches Einzelticket erwerben (weitere Informationen zu dieser hervorragenden neuen Funktion folgen bald), können Sie Ihre Zahlen für alle unsere Spiele frei wählen.

Vier gewaltige Jackpotspiele

jackpot_games

Abhängig von Ihrem gewählten Abo-Modell werden Sie an den folgenden Ziehungen teilnehmen und Ihr Syndikat wird die folgende Anzahl an Zahlenreihen spielen.

Syndikate

Reihen

Lotto Pro

ProVIP

EuroMillions

66

EuroJackpot

45

MegaMillions

15

Powerball

26

Gesamt-Zahlenreihen
je Monat

708 828

1036

 

7 Teilnahmen an Ziehungen in 6 Tagen

games-weekly-timetable-article

Zwischen diesen vier Spielen gibt es nur einen Montag, an dem keine Ziehung stattfindet. Freitags nimmt jeder sogar an zwei Ziehungen Teil! Das ergibt insgesamt sieben Ziehungen, die jede Woche an sechs Tagen ausgespielt werden – darin ist unsere Blitz-Ziehung jeden vierten Freitag im Monat noch nicht enthalten!

Die Anzahl an Einträgen in den Megamillions und im Powerball sind kleiner, um das Gewinnpotenzial in diesen Spielen anzugleichen, denn es ist deutlich höher, als in den anderen Spielen. Selbst nach Verteilung der Gewinne unter den Syndikat-Mitgliedern hat jede von ihnen die Chance auf mehrere zehn Millionen Euro an Preisen.

massive_jackpot

Syndikat-Jackpots

Wenn innerhalb Ihres Syndikats ein Gewinn erzielt wird, wird jedem automatisch ein gleicher Gewinnanteil zugewiesen. Beispielsweise 1/97 des Anteils. Dies wird dann zusammengefasst und dem Online-Kontostand eines jeden Mitspielers gutgeschrieben, um an weiteren Ziehungen teilzunehmen, oder ausgezahlt zu werden.

Wenn eine Gemeinschaft hingegen einen Jackpot gewinnt, wird dieser in einem Anteil von 65% -zu 35% zwischen dem Syndikat und den nach oben gerichteten Multigewinnen an die Anwerber der Syndikat-Spieler aufgeteilt.

Falls es aus irgendeinem Grund in der Hierarchie nach oben hin keine Werber mehr gibt, wird der gesamte übrige Anteil wieder in den Syndikat-Pott geworfen.

Multigewinne werden zu 10% + 5% + 5% + 5% + 5% + 5%… bis zu sechs Stufen weit nach oben ausgezahlt.

Dies bedeutet, dass jede Person, die bis zu sechs Hierarchiestufen unterhalb von Ihnen liegt, ein potenzieller Syndikat-Gewinner ist, der nur darauf wartet, Ihnen im Falle eines Jackpot-Gewinns Hunderttausende an Zusatzgewinnen zu bescheren.

Das Syndikat-System Ihrem Team erklären

syndicates-team

Es lässt sich ganz einfach erklären, indem Sie den Leuten mitteilen, dass sie in einer Gemeinschaft mit 97 Spielern und mehreren tausend Zahlenreihen (Sie können Sie individuelle Tickets nennen, wenn Sie mögen) in bis zu 7 Ziehungen pro Woche spielen. Unabhängig davon, ob diese Spielscheine große oder kleine Gewinne erzielen, werden sie zwischen den Syndikat-Mitgliedern aufgeteilt. Jackpot-Gewinne werden zusätzlich anteilig in der nach oben gerichteten Hierarchie aufgeteilt, was bedeutet, dass auch Sie Ihren Anteil am Jackpot erhalten, falls ein Spieler, den Sie geworben haben, einen großen Gewinn erzielt!

About Author

Leave A Reply